Lose Blätter. Zeitschrift für Literatur
 

Aktuell

Inhalt
Hefte
Sonderhefte
Autorenregister

Special
Marcel Beyer
Durs Gruenbein
Michel Tournier

Presse

Bezug
Bestellung
Bibliotheken

Kontakt

Monika Rinck
ein devianter orpheus mit ebensolchen tieren
oder: orpheus charmiert biester minderer qualität
  Heft 34
 
make a sad make a sad make a sad sad song
m. ward: transfigurations of vincent
 
sitzt er da, auf öder höhe, die tannen haben sich schon rangemacht.
ebenso die eichen, buchen, buchsen und dergleichen, die leier lockt.
und nur mal angenommen, der grund, dass er verloren, was ihm
beinah zugestanden, sei der gleiche wie bei ödipus: glatte arroganz.
sieh hin, sieh nicht hin, sie ist hin, ist nicht hin, ist hin. hinieden tiere.
was von alleine sich nicht macht, ist sublimierung. da müssen jetzt
halt alle durch, und nach der pflanzenparade lagern die tiere sich ihm
zu füßen, in harmonie und immobil die graue nacktschildkröte, so bloße
graue formen, dass es jeden dauert, all diese nichtswerten tiere wollen
von der nicht vollbrachten trauerarbeit trinken, die panoramaseite
einer schnucke, die gebrochenen beine des luchs, die vielmehr mürrische
gemütsart des dachses, da muss dann schon was geld im spiel sein,
so einen dachs sich zu dingen. ja, schnecken kommen auch und schielen,
von heiligen misshandelte bärinnen unter dem joch der christenheit,
an ochsenstelle eingespannte haarige wildnis, ein beschissenes sanatorium
der ungeduld. gejagte schatten, von schatten gejagte tiere. tiere unter eis.
und tiere unter drogen. die gesunden tiere machen gerade was komplett
andres. ein herdenrennen. oder was mit steppe. die gesunden tiere steppen
eine decke. oder nutzen die edlen hufe zum stepptanz. nicht so der kranich.
der kranich ist natürlich ein drecksbert. ein sentenzenhuber, dem zu allem
was einfällt. keiner will ihn um sich haben. sagt derselbe: schau dir diese
lahmen dinger an. die angefahrnen pferde. die linksgemachten hunde, denen
das fell ins kleinhirn wächst, die debilen hasen und das suchttier non plus ultra:
das verfluchte einhorn. was für eine deviante schar. und jetzt: sing noch eins.
eins von deinen tollen liedern, orpheus. und orpheus sang. und sang. und dann.
und dann kamen die mänaden und nahmen sich auf ihre art der sache an.
 
 
Mehr über Heft 34? » Inhalt · Pressestimmen.
 
 

Ulrike Draesner · Adolf Endler · Wolfgang Hilbig · Silke Scheuermann · Lutz Seiler · Jan Wagner · Peter Weber · Ron Winkler · alle ...

1997 bis 2007 herausgegeben von Renatus Deckert und Birger Dölling · ISSN 1434-8306
© Lose Blätter und Autoren · Letzte Änderung: 8. Oktober 2013